Slidebar

Ausgewählte Beiträge für die Slidebar auf der Startseite.

  • [Beitrag],  [Kolumne],  Slidebar

    [Büchersammlung] Black Lives Matter

    Rassismus ist jeden Tag ein wichtiges Thema.

    Nicht nur heute, wenn alle ihre stummen schwarzen Bilder posten. Nicht nur jetzt, da es „mal wieder“ einen bekannten Vorfall gab. Nicht nur jetzt, wenn plötzlich alle wieder darüber reden. Rassismus ist kein Trend. Es reicht nicht immer erst wenn es zu spät ist darüber zu reden. Damit möchte ich keineswegs suggerieren, dass ich selbst täglich aktiv gegen Rassismus eintrete. Nein, das kann ich leider nicht von mir behaupten. Denn nichtsdestotrotz bleibe auch ich die meiste Zeit meines Lebens eine privilegierte Weiße. Ich weiß nicht, wie viel Mut zum Eingreifen ich tatsächlich hätte, sollte ich auf offener Straße mit Rassismus konfrontiert werden. Doch ich weiß, dass es für mich dennoch Wege gibt gegen Rassismus mit anzukämpfen. Besonders auf Twitter teile ich Aussagen von Betroffenen, lasse sie in meiner Timeline zu Wort kommen. Derzei schaue ich regelmäßig auf YouTube Videos mit ganz viel Werbung, deren Gewinn an BLM Organisationen gespendet werden. Es kann so einfach sein einen kleinen Beitrag zu leisten! (Sucht auf YouTube einfach nach BLM Donate, dort gibt es bereits mehrere Videos zur Auswahl.) Genauso gut könnte ich als Leserin regelmäßig own voices Bücher lesen. Leider habe ich das bislang eher selten gemacht. Klar, etliche Bücher stehen auf der To-Read Liste, aber darüber hinaus?

    Aus diesem Grund entsteht dieser Beitrag. Vorrangig für mich möchte ich own voices Bücher von BPoC sammeln und tatsächlich auch lesen in den kommenden Wochen. Ich denke, eine solche Sammlung könnte noch weitere LeserInnen interessieren. Natürlich kann ich hierbei nur einen Bruchteil der vorhandenen Literaturszene abbilden, daher teilt mir unbedingt weitere wichtige Bücher mit!

     

  • [Beitrag],  [Unterwegs],  Slidebar

    [Buchmesse 2019] Nachhaltigkeit in der Buchbranche

    Auf der Buchmesse gibt es nicht nur schöne Bücher und tolle AutorInnen zu treffen, sondern auch thematisch spannende Veranstaltungen. Eine davon besuchte ich gemeinsam mit Anna am Messe-Donnerstag. Im Fokus stand das Thema „Nachhaltigkeit in der Buchproduktion“ und wurde von Leander Wattig (Orbanism) moderiert. Für seine interessante Gesprächsrunde lud er sich Ernst Gugler (Gugler GmbH, Geschäftsführer), Markus Hatzer (Löwenzahn Verlag, Verleger), Dr. Nadja Kneissler (Delius Klasing Verlag GmbH, Verlagsleitung Buch) und Stefanie Langner (S. Fischer Verlag GmbH, Herstellungsleiterin) ein. Anzumerken ist bereits vorab, dass alle drei repräsentierte Verlage mit der Druckerei Gugler in der Vergangenheit schon gemeinsame Projekte realisiert haben.

    v.l.n.r.: Leander Wattig, Stefanie Langner, Markus Hatzer, Ernst Gugler, Nadja Kneissler
  • [Kolumne],  Slidebar

    [Kolumne] YOU – Buch vs. Serie

    Zum Ursprung des Gedanken

    Als ich die neue Serie You auf Netflix entdeckte, erfuhr ich ziemlich zeitgleich von deren eigentlichem Ursprung. Dieser liegt in einem Buch von Caroline Kepnes aus dem Jahre 2014. Passend zur Serie wurde eine neue Ausgabe mit einem Seriencover angefertigt, welche auf deutsch im Lyx Verlag erschienen ist. Da ich nun recht neugierig auf die Umsetzung sowohl im Buch als auch in der Serie war, stellte ich erfreut fest, dass es die neue Ausgabe als RE auf Netgalley gibt. Wenig später fand ich mich YOU lesend vor. Bevor ich auf den Vergleich von Buch und Serie näher eingehen werde, möchte ich an dieser Stelle erst einmal auf die dazugehörige Rezension hinweisen.