[Rezension]

[Rezension] Haymatland

Im

Detail

Titel: Haymatland

Autor: Dunja Hayali

Verlag: Ullstein Buchverlag


© Ullstein Buchverlag

Leseeindruck:

Dieses Buch wanderte auf Grund seiner aktuellen Thematik in mein Regal. Dennoch entdeckte ich es nur per Zufall, als ich neugierig die verfügbaren RE auf der Netgalley Plattform durchforstete. Bislang las ich eher selten Sachbücher, aber besonders der persönliche Blick von Hayali sagte mir sehr zu. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen schildert sie anhand ihrer eigenen Erfahrungen was in diesem Land (dieser Welt) schief läuft. Bislang war ich zugegebenermaßen etwas Nachrichten-Faul. Halbwegs regelmäßig schaue ich die heute show und beziehe auch sonst eher mein Wissen über aktuelle Themen aus Satireshows. Von mir aus gehe ich dann doch eher selten auf Recherche, was ich nicht unbedingt gut heiße, es aber einfach nichts für mich ist. Umso mehr war dieses Büchlein für mich die perfekte Möglichkeit mein politisches Wissen ein wenig zu erweitern und meine Meinung nun (hoffentlich) fundierter von mir geben zu können.

Wie sinnvoll dieses Buch für bereits informierte Leser ist, kann ich nicht vollends einschätzen, dennoch ist das Buch für diese Gruppe auch dank des Einflusses von Hayalis Leben lesenswert.

Für alle anderen die wie ich noch nicht den Durchblick haben, spreche ich eine absolute Leseempfehlung für das Buch aus!


// Werbung | Rezensionsexemplar //

An dieser Stelle möchte ich mich beim Ullstein Buchverlag sowie bei der Netgalley Plattform für das Bereitstellen des eBooks bedanken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.