• [Beitrag],  [Werbung]

    [Beitrag] „Das Jahr des offenen Mikrotext-Verlags“

    Zum vergangenen Indiebookday 2020 habe ich euch eine kleine Auswahl an empfehlenswerter Literatur und interessanten Indie-Verlagen vorgestellt. Bei meiner Recherche für diese Liste stieß ich auf den Mikrotext Verlag, der mir bis dahin leider unbekannt war. Doch dieser unabhängige Verlag kann nicht nur mit einem abwechslungreichen Programm überzeugen, sondern hat darüber hinaus noch eine weitere coole Sache zu bieten: „Das Jahr des offenen Verlags“ nennt sich ein Projekt, das der Mikrotext Verlag im vergangenen Jahr ins Leben gerufen hat. Eine richtig tolle Sache!

    Mikrotext Verlag

    Wer kennt das nicht? Das Verlagsprogramm bestimmt der Verleger. Klar, folgt auch dieser äußeren Einflüssen, doch letztendlich verfolgt jeder Mensch doch seine eigene Linie, nicht wahr? Gegen diese gerade Linie wollte der Mikrotext Verlag etwas unternehmen und startete vergangenes Jahr sein Projekt. Hierbei rief er Menschen auf, sich mit ihrer eigenen Idee fürs Verlagsprogramm 2020 zu melden. Welche Publikationen bedarf es der Meinung der Leser nach? Für ein Jahr lang darf die Zielgruppe mit entscheiden, welche Themen behandelt werden.