[Rezension]

DER KÜNSTLER von Paul Buderath

Waschzettel

Titel: Der Künstler
Autor: Paul Buderath
Verlag: beTHRILLED (Bastei Lübbe)

ET: 30. April 2020
Mojoreads Affiliate-Link


Leseeindruck

Auf diesen Thriller war ich gespannt, da ich neugierig war wie die Grundpremisse (Praktikantin hilft Polizei) umgesetzt wird. Zum Einen wurde ich leider etwas enttäuscht, da ich es teilweise recht unglaubwürdig fand, wie es zu der Zusammenarbeit kommt. Außerdem gefiel mir diese Geheimniskrämerei ganz und gar nicht. Als würde die gesamte Polizeidirektion direkt ausrasten, wenn eine Praktikantin zufällig erkennt, dass da Gemälde nachgestellt werden. Generell habe ich mich da schon gewundert, dass das einfach niemandem aufgefallen ist. Auch, dass die Protagonistin sich derart von ihrem Freund entfremdet auf Grund eines Falls mit dem sie nicht einmal richtig interagieren kann, fand ich schon etwas merkwürdig.

Aber nun gut, fernab davon gefiel mir die Mordserie gut. Der Killer interagiert mit der Polizei und legt so seine Krumen. Im Fokus stehen unterschiedliche Verdächtige und am Ende gibt es einen klassischen Showdown (den ich leider wieder etwas weit hergeholt fand). Wer also Lust auf einen soliden Thriller hat, ist hier genau richtig und wird nicht enttäuscht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.