[Gastbeitrag],  [Rezension]

[Rezension] Drei Frauen am See | Dora Heldt

Titel: Drei Frauen am See
Autor: Dora Heldt
Verlag: dtv

Seiten: 574
Preis: 16,90€
ET: 31. August 2018


Inhalt

Der Roman handelt von vier Frauen, die sich als Kinder kennen lernten und beste Freundinnen wurden. Ihre Freundschaft hielt bis ins Erwachsenenalter, wobei sie gemeinsam durch Höhen und Tiefen gingen. Doch dann gab es einen Vorfall der die Freundschaft entzweite.

Meinung zu „Drei Frauen am See“

Dora Heldt schaffte es mit ihrem einfühlsamen Schreibstil mich von der ersten Seite an zu fesseln. Die Sprünge zwischen den Protagonisten und Zeiten hat sie sehr gut gemacht und ich hatte beim Lesen nie ein Problem der Handlung zu folgen. Mit Blick auf die Seitenanzahl bekam ich zuerst Angst, ob die Geschichte unnötig in die Länge gezogen werden würde. Doch weit gefehlt, jede Zeile war es Wert gelesen zu werden.

Cover: 5.0 von 5.0 Sternen
Inhalt: 5.0 von 5.0 Sternen
Schreibstil: 5.0 von 5.0 Sternen
Figuren: 5.0 von 5.0 Sternen
Preis/Leistung: 5.0 von 5.0 Sternen
Insgesamt: 5.0 von 5.0 Sternen


Von mir wurden bereits ähnliche Titel rezensiert, wie zum Beispiel „Hummeln im Herzen„. Aber auch Kriminalromane lassen sich unter meinen Rezensionen finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.